Schriftgröße

A A A

Aktueller Newsletter des WLSB

220716dorfmerkingen

Wilhelm Schiele (l) vom Sportkreisausschuss übergibt dem Vereinsvorsitzenden Thomas Wieser die WLSB-Ehrengabe

auf_gehts.jpg

20220705rad

Das Waldstetter Prüferteam stoppte bei hervorragenden Rahmenbedingungen auf der zwei mal zu fahrenden Strecke von der Krähe (Schwäbisch Gmünd) bis nach Lorch die Zeiten für 20 km Radfahren. Anschließend absolvierten die Teilnehmer*innen auch die 200 m Radsprintstrecke.

Die nächste Abnahme ist am Sonntag, den 11.September 9 Uhr wieder im Gewerbegebiet Krähe in Schwäbisch Gmünd

auf_gehts.jpg

20220710sfrosenberg

Im Rahmen des 3-tätigen Festwochenendes konnte der stv. Sportkreisvorsitzende Christian Ziegler (2.v.r.) zahlreiche WLSB Ehrungen vornehmen:

WSJ Bronze - Teresa Knecht

WLSB Bronze - Michael Knecht &  Frank Schiele

WLSB Silber - Doris Schenk, Rüdiger Förstner, Otto Lenz & Dieter Wagner

auf_gehts.jpg

220626tsvmutlangen

Im Rahmen des Mutlanger Dorffestes erhielt Hinderberger Martin Nitsche-Stütz vom TSV Mutlangen aus den Händen des Stv. Vorsitzenden des Sportkreises Ostalb, Jörg Hinderberger die WLSB Ehrennadel in Bronze.

auf_gehts.jpg

220625tcfachsenfeld

Das SK-Ausschußmitglied Wilhelm Schiele (l.) konnte bei der Jubiläumsveranstaltung zu 50 Jahre Tennisclub Fachsenfeld mit Andrea Herrmann (m.) und Wilhelm Egmont (r.) zwei verdiente Mitarbeitende mit der WLSB-Ehrennadel in Silber auszeichnen. Herzlichen Glückwunsch

auf_gehts.jpg

220520iggingen1

Am 20.05.2022 durfte unser stv. Vorsitzender Christian Ziegler zahlreiche Ehrungen an verdiente Mitglieder des VfL Iggingen überreichen. Es war ein sehr schöner Ehrungsnachmittag, da alle zu Ehrenden in einer separaten Ehrungsfeier geehrt wurden. Folgende Mitglieder durften Ehrennadeln des WLSB überreicht werden:

WLSB Ehrennadel Bronze

Andree Kedves

WLSB Ehrennadel Silber

Matthias Palme

Michael Weiß

WLSB Ehrennadel Gold

Alexandra Melein

Peter Klaus

Verdienstmedaille des Sportkreises

Ernst Roll

Rudolf Leinmüller

Wir bedanken uns nochmals für die geleisteten unzähligen Stunden im Ehrenamt und wünschen dem sehr rührseligen Verein alles Gute für die weitere Zukunft.

220520iggingen2

auf_gehts.jpg

20220515ehrungenrkvhofen

Am Sonntagabend, 15.05.2022, konnte SKO-Vors. Manfred Pawlita drei verdiente und engagierte Mitarbeiter*innen des RKV Hofen ehren und auszeichnen:

  • Josef Schiele für 65 Jahre Mitgliedschaft beim Sportverband Solidarität Württemberg
  • Anja Senbert WLSB Bronze
  • Manfred Machnig WLSB Gold

Auf dem Foto v.l.r.:

Manfred Machnig, Manfred Pawlita, Anja Senbert, Vorstandsmitglied Oliver Janas, Josef Schiele, Vorstandsmitglied Rainer Bäuerle

Übrigens hat der RKV Hofen seine Organisationsstruktur verändert: der kleine rührige verein wird jetzt von einem Fünfer-Vorstands-Team geführt

auf_gehts.jpg

 

220521manfred pawlita wfv

v.l. Hans-Georg Maier, Ehrenamtsbeauftragter des Fußballbezirkes Ostwürttemberg, Christian Baron, 1. Bürgermeister Stadt Schwäbisch Gmünd, Manfred Pawlita, Ostalb-Landrat Dr. Joachim Bläse, wfv-Bezirksvorsitzender Jens-Peter Schuller

Laudatio von Hans-Georg Maier:

Manfred Pawlita ist ein außergewöhnlicher ehrenamtlicher Mitarbeiter vieler Verbände. Bitte sei mir nicht böse, wenn ich nur ein paar Deines ehrenamtlichen Engagement aufführe. Seit 2012 ist er Vizepräsident Sportkreise und Vereine beim WLSB. Sportkreisvorsitzender des Sportkreis Ostalb ist Manfred bereits seit 1998, genau so lang ist er Mitglied in der Vorstandschaft des WLSB, sowie Mitglied in verschiedenen Gremien auf WLSB-Ebene. Als Vereinsvertreter im Präsidium des Landessportverbandes Baden-Württemberg ist er bereits seit 15 Jahren tätig.

Außerdem ist bzw. war Manfred Pawlita Referent beim WLSB, Vorsitzender der IG der Kindersportschulen Deutschland, Mitglied im Kreisjugendring, Mitglied im Ausschuss des Sportkreises Ostalb, sowie Turngauvorsitzender, Stellvertretender Turngauvorsitzender und Besitzer im Vorstand Turngau.

Dies ist nur ein kleiner Auszug der Tätigkeiten von Manfred Pawlita, um alle aufzuzählen, das würde den Abend sprengen.

Auch sportlich hat er sich betätig, so spielte er als Jugendlicher bei der DJK und bei der FV Viktoria Wasseralfingen Fußball um dann auch einige Spiele im Aktivenbereich beider Vereine zu spielen. Beim TV Heuchlingen war er als AH Spieler sehr erfolgreich und wurde Bezirkspokalsieger und erreichte mehrfach das Halbfinale.

Ja lieber Manfred, für so viel Engagement um und für den Sport hast Du in deiner langen Laufzeit viele, viele Ehrungen erhalten. So zieren viele goldene, silberne und bronzene Ehrennadel sowie Ehrenmitgliedschaften Deine Person. Doch hierbei möchte ich eine Ehrung hervorheben: Im September 2021 erhieltest Du den Verdienstorden am Bande der Bundesrepublik Deutschland kurz genannt das Bundesverdienstkreuz. Zu dieser Ehrung beglückwünsche ich Dich nochmals im Namen aller Anwesenden recht herzlich.

Der DFB, der WFV und der Fußballbezirk Ostwürttemberg danken Dir für die gute Zusammenarbeit, für Deine hervorragenden Ratschläge und wie gesagt für Dein Engagement um den Sport und überreichen Dir hier und heute den DFB-Ehrenamtspreis 2021.

220514ttcneunstadt

im Rahmen der Jahreshauptversammlung am 14.Mai konnte SKO-Ausschussmitglied Wilhelm Schiele
vier WLSB-Ehrungen überreichen:
v.l. Wilhelm Schiele

• Alfred Zeller - WLSB Silber
• Peter Grimm - WLSB Bronze
• Kerstin Bühler - WLSB Bronze
• Peter Grimm - WLSB Bronze

Unsere Partner